Negative digitalisieren

Negative digitalisieren lassen – wir erleichtern Ihnen die Aufbereitung und Weiterverarbeitung Ihres Fotoarchivs

Negative digitalisieren – bei ScanneMeineFotos.de ist dies im Kleinbild- und im Mittelformat möglich.

SpeichermedienEs gibt viele gute Gründe für eine Digitalisierung Ihres Bildarchivs
Warum sollte ich meine Negative digitalisieren lassen, werden Sie vielleicht fragen.

  • Wenn Sie schon einmal nach einem bestimmten Motiv auf Ihren Negativstreifen gesucht haben, dann kennen Sie die Antwort: Unser Scan zeigt das Bild in den „richtigen“ Farben und eben nicht als Negativ, hier brauchen Sie zur Auswahl nicht den „Röntgenblick“ des Fotografen.
  • Am PC ist das richtige Foto viel schneller gefunden als beim anstrengenden Sichten der empfindlichen Negative. Sie können die Bilder ganz einfach am Bildschirm weiterverarbeiten oder im Handumdrehen Fotoabzüge auf einem geeigneten Drucker erstellen.
  • Darüber hinaus gelten die gleichen Vorteile wie bei der Digitalisierung von Papierabzügen: Chemische Zersetzung führt zu Farbveränderungen auch bei Negativen. Ihnen droht der Verlust Ihrer Erinnerungen. Digitalisierte Negative dagegen verändern sich nicht – es gibt keine Farbverschiebungen durch chemische Zersetzung.
  • Negative selbst zu digitalisieren ist aufwendig und kostet Sie viel Zeit. Sogar wenn Sie über einen leistungsfähigen Scanner mit einer Durchlichteinheit verfügen, gehört zu einem erfolgreichen Scan einiges an Übung und Erfahrung. Wegen des kleinen Formats der Vorlage ist bei Negativen eine erheblich höhere Auflösung nötig – mindestens 3.000 dpi. Die Folge: Der Scanvorgang dauert sehr viel länger als bei einem Foto. Für das Einscannen Ihres Archivs können Sie so mehrere Wochen an Ihren PC verbringen. Entscheiden Sie sich lieber für den leistungsfähigen Scanservice von ScanneMeineFotos.de.

 

Gerahmte DiasErfahrene Mitarbeiter scannen Ihre Negative an Hochleistungsscannern.

  • Wir scannen Ihre Negative mit einer Auflösung von 3.600 dpi – so können Sie die Bilder an Ihrem Flachbildschirm in HD-Qualität anschauen, ganz gleich ob am PC-Bildschirm oder an Ihrem Fernseher, aber natürlich auch auf Ihrem Tablet oder Ihrem Smartphone.
  • Unser Team sorgt für eine Reinigung Ihrer Negative – die Reinigung der Negative mit einem Antistatik-Tuch gehört zu unserem Service. Wir entfernen schonend Staub und Schmutz.
  • Wir drehen die Dateien auf Wunsch in die richtige Lage.

 

SpeichermedienDie Qualität der Scans hängt natürlich auch vom Zustand Ihrer Negative ab – je besser sie erhalten sind, desto überzeugender sind die Scans. Optional können Sie eine Bildverbesserung hinzubuchen, dann optimieren wir mit Hilfe von Software die Bilder im Hinblick auf Farben, Kontrast und Helligkeit. Auch die Entfernung von Kratzern gehört dann zu unserem Service.

Die digitalisierten Negative sichern wir im JPEG-Format auf CD oder DVD, auf Wunsch auch auf einem USB-Stick oder eine externe Festplatte (USB-Stick und externe Festplatte können wir Ihnen auf Wunsch auch gern mitliefern). Möchten Sie die Bilder weiterverarbeiten, dann bieten wir Ihnen auch das TIFF-Format an. In diesem Fall sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen, damit wir Ihnen einen Preis nennen können, denn unsere Preise gelten für JPEG-Dateien.

Unser Tipp: Negative sind das bessere Original

Wollen Sie bei uns Bilder digitalisieren lassen und Ihnen liegen für die Motiven Negative und Papierauszüge vor, dann sind die Negative in der Regel die bessere Wahl als Vorlage, denn

  • Meistens sind Negative wegen sorgfältiger Lagerung und mit weniger Gebrauchsspuren zum Scannen besser geeignet als die Papierauszüge.
  • In einem S-Paket beispielsweise bringen Sie sehr viel mehr Negativ-Streifen unter als Fotos auf Papier.


So verpacken Sie Ihre Negative richtig

  • Lassen Sie die Negative in den Tütchen – so, wie Sie sie einst vom Fotografen abgeholt haben
  • Wenn wir für Sie gezielt einzelne Negative scannen sollen, dann lassen Sie die Negative dennoch in Negativstreifen (zu je vier bis sechs Fotos) zusammen. Es genügt, wenn Sie uns übersichtliche auflisten, welche Negative wir für Sie scannen sollen.
  • Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Negativstreifen in der Reihenfolge scannen und speichern, in der Sie uns vorliegen. Wenn Sie also eine bestimmte Reihenfolge wünschen, sollten Sie die Nativstreifen in die gewünschte Reihenfolge sortieren.

Fotolia_48863434_MLassen Sie Ihre Negative digitalisieren, bevor es zu spät ist. Denken Sie nicht nur an chemische Zersetzungsprozesse, sondern auch daran, dass Negative beim Sichten sehr viel mehr Arbeit machen – hier drohen Ihre Erinnerungen schon deshalb verloren zu gehen, weil sich die Negative später niemand mehr ansehen wird. Digitalisierte Negative dagegen sind auf jedem PC verfügbar, sie lassen sich wie Papierauszüge auf dem Bildschirm betrachten und ganz einfach bearbeiten, ausdrucken oder weitergeben.

 

Zum Bestellformular